Wir über uns

Der NABU setzt sich seit 1979 für den Erhalt von Natur und Landschaft im Landkreis Holzminden ein. Zurzeit haben wir rund 1.500 Mitglieder aus fast jeder Gemeinde, davon „managen“ etwa 40 ehrenamtliche Helfer die Kreisgruppe.

 

Unsere Mitglieder engagieren sich für den Artenschutz.

 

So werden zum Beispiel

-  die Wanderstrecken der Erdkröten und 
   anderer Amphibien betreut,

-  zahlreiche Nisthilfen aufgehängt, kontrolliert
   und gesäubert,

-  Fledermäuse gezählt,

-  ggf. Hornissen umgesiedelt,

-  Bürger beraten, wenn es um den Erhalt einer 
   Art  oder deren Lebensstätte geht.

 

Der Biotopschutz bildet eine weitere Aufgabe der Kreisgruppe, denn die zurzeit 26 NABU-Schutzgebiete erfordern praktische Naturschutzarbeit zur Pflege, der Optimierung und dem Erhalt der ökologisch wertvollen Gebiete. Ein Schwerpunkt dabei ist die Renaturierung der Weseraue.

Ein wichtiges Anliegen ist uns die Umweltbildung. Im NEST, der Natur-Erfahrungs-STätte, können kleine Naturschützer aus Familie, Kindergarten und Schule verschiedene Lebensräume entdecken und erleben. Mit dem jährlichen Natur-Erlebnis-Kalender bietet der NABU Exkursionen,  Arbeitseinsätze sowie Aktionen für Kinder und Familien an, die Natur mit allen Sinnen zu erleben! Und die Gruppe der Naturschutzjugend lernt auf ihrer eigenen Betreuungsfläche, wie man den Lebensraum "Streuobstwiese" verbessern kann, was dort wächst und lebt und wie man den Tieren dort helfen kann.


Der NABU ist ein Mitgliederverband, d.h. er lebt von der Mitgliedschaft und der Mitarbeit. Ihnen wird vielfältiger Service geboten: Naturkundliche Exkursionen, Beratung bei Fragen zum Natur- und Umweltschutz, Einkauf im UmWeltladen, Ermäßigung auf NABU-Veranstaltungen und vieles mehr.

 

Wir treffen uns meistens einmal im Monat. (Den Treffpunkt und die Uhrzeit erfährt man hier im Internet oder unter Telefon 05532 - 1746.) Dabei planen wir laufende Projekte, tauschen uns über aktuelle Themen des Naturschutzes aus und entwickeln neue Ideen für unser NABU-Engagement – und das wichtigste: wir sind keine „Vereinsmeier“!


 

Bei uns sind Sie herzlich willkommen!

 

Wie wir wurden, was wir sind,

kann man in einer Kurz-Chronik und/oder in einer ausführlichen Chronik

der Kreisgruppe erfahren:

 

Download
Kurz-Chronik.pdf
Adobe Acrobat Dokument 174.2 KB

Download
Chronik bis 2016.pdf
Adobe Acrobat Dokument 494.5 KB


Und jedes Jahr erscheint ein Rundbrief:

Download
Rundbrief_2017.pdf
Adobe Acrobat Dokument 11.6 MB
Download
Rundbrief_2016.pdf
Adobe Acrobat Dokument 12.4 MB
Download
Rundbrief 2015.pdf
Adobe Acrobat Dokument 21.3 MB