Mitmachen

Interessante Aufgaben - klarer Zeitaufwand - mitmachen

Sie haben Lust, sich für die Natur einzusetzen? Mit einer Aufgabe, die Ihnen wirklich liegt? In einem netten und naturbegeisterten Team? Mit zahlreichen Möglichkeiten, etwas dazu zu lernen? Und einem von Ihnen selbst bestimmten Zeit- aufwand? Dann sollten wir uns kennen lernen!

 

Nehmen Sie Kontakt mit uns auf!

Termine mit NABU-Gruppen

Mitglied werden


"Jobbörse"

Wir freuen uns, wenn Sie vorbeischauen!

Nachfolgend zeigen wir Ihnen einige Möglichkeiten auf, wie Sie uns unterstützen können und damit der Natur helfen. Sie können selbst auswählen, welchen "Job" Sie übernehmen und wie viel Zeit Sie damit der Natur spenden wollen!

 

Sollten Sie sich für eine der Arbeiten interessieren, so wenden Sie sich bitte an ein Vorstandsmitglied, einen Ansprechpartner für spezielle Fragen oder nehmen Sie hier Kontakt auf.

 

Job 01:  Schleiereulen-Betreuung

Im Laufe der Jahre wurden vom NABU Holzminden eine Vielzahl von Schleiereulen-Kästen im Kreisgebiet aufgehängt.

Aufgabe:  Kontrolle von Schleiereulen-Kästen hinsichtlich ihres Zustandes und der Belegung.

Sie lernen dabei:  die schönen Schleiereulen kennen

Zeitaufwand:  etwa 10 - 20 Stunden pro Jahr (je nach Gebietsaufteilung)  

 

Job 02:  NEST-Hilfe

Das NABU-NEST, ein 2.200 m2 großes Gartengelände mit zahlreichen Biotopen und Naturgartenelementen wird von zahlreichen Kindergartengruppen, Schulklassen und Familien aufgesucht.

Aufgabe:  Kontrolle und Pflege der Treppen und Wege sowie des Tastpfades, der Vogeltränke, Kräuterspirale, des Teiches, des Hoch- und des Schnupperbeetes usw.

Wir bieten:  erholsamen Aufenthalt in schöner Umgebung

Zeitaufwand:  ca. 2 Stunden pro Woche von Frühjahr bis Herbst

 

Job 03:  Naturerfahrung und Umweltbildung

Die Aktionen für Kinder und Familien erfreuen sich immer größerer Beliebtheit, und auch die Naturschutzjugend (NAJU) trifft sich regelmäßig auf ihrem Betreuungsgebiet, der Streuobstwiese neben dem NEST.

Aufgabe:  Angebote für Kinder und Jugendliche, die Natur mit allen Sinnen zu erleben, bzw. Mithilfe bei der Gruppenbetreuung

Sie lernen dabei:  ihr eigenes Naturerleben sowie die Begeisterungsfähigkeit von Kindern für die Natur kennen

Zeitaufwand:  je nach Interesse etwa 2 - 4 Stunden pro Monat

 

 

Job 04 - Job ....n

Helferinnen und Helfer sind jederzeit willkomen zum Beispiel beim

-  Erfassen und Zählen von Fledermäusen,

-  Beobachten und Erfassen von Tieren und Pflanzen,

-  Beraten und ggf. Umsiedeln bei Problemen mit Wespen- und Hornissen,

-  Arbeitseinsatz in einem NABU-Betreuungsgebiet,

-  Reinigen und Aufhängen von Nisthilfen oder beim

-  Verteilen der Rundbriefe und Programme am Jahresanfang, z.B. in Lauenförde und Bodenwerder.

 

Im Grunde kann jede(r), die (der) aktiv werden möchte, ihre (seine) eigenen Ideen innerhalb der Gruppe selbst umsetzen.