Das NABU-Schutzgebiet 19 „Kleyberg“

...liegt ca. 500 m nordwestlich von Vorwohle an der Bundesstraße 64, ist 7,7084 ha groß und seit 20.11.1998 im Eigentum des NABU. Die Fläche gehört seit 1986 zum Naturschutzgebiet HA 104 „Kleyberg“ und zum FFH-Gebiet 127.

Beschreibung:
Aufgelassener Kalksteinbruch mit bis zu 14 m hohen süd- und west-exponierten Abbruchkanten. Im zentralen Bereich kleinflächiges Mosaik von Halbtrockenrasen, mesophilen Saumgesellschaften, Trockengebüschen und vom Glatthafen beherrschten Saumgesellschaften.

Schützenswerte Arten:
Neuntöter (Lanius collurio), Heuschrecken, Falter.

Schutzziele:
Erhalt der Fläche als Lebensraum für eine artenreiche Insektenfauna durch extensive Beweidung mit Rindern, Schafen und Ziegen zur Verhinderung von Verbuschung.