Das NABU-Schutzgebiet 11 „Baxtergrund“

...befindet sich etwa 1 km nördlich von Reileifzen am Südhang des Kollberges.

Einige Daten:
Das Gebiet ist 1,827 ha groß . Ein Grundstück von 0,267 ha Fläche wurde dem NABU 2018 geschenkt.
2019 konnten weitere drei Flurstücke mithilfe von Fördermitteln des Landes erworben werden. 
Das Gebiet steht unter Schutz des § 30 des Bundesnaturschutzgesetzes und ist Teil des FFH-Gebietes "Burgberg, Heinsener Klippen, Rühler Schweiz" (hier: Landschaftsschutzgebiet "Rühler Schweiz und Burgberg").

 
Beschreibung:
Kalkmagerrasen-Komplex mit Vorkommen von Orchideen und Kreuzenzian
 
Schutzziele:
Erhalt und Entwicklung des offenen Charakters.

Bienenragwurz (Foto: Tanja Frischgesell)
Bienenragwurz (Foto: Tanja Frischgesell)