Das NABU-Schutzgebiet 15 „Waldwiese bei Fohlenplacken“

...befindet sich ca. 150 m westlich von Fohlenplacken direkt unterhalb der Kläranlage im Holzmindetal direkt am Bach.

Einige Daten:
Das Gebiet ist 0,6 ha groß und seit 01.04.1985 in der Betreuung des NABU. Es steht teilweise unter dem Schutz des § 30 des Bundesnaturschutzgesetzes.

Beschreibung:
Wald- und Feuchtwiese, die von der Holzminde mäandrierend durchflossen wird. Pferdeweide zwischen Straße und Bach; Waldmantelgebüsch.

Schützenswerte Arten:
Echte Schlüsselblume (Primula veris).

Schutzziele:
Offenhalten des Wiesentals.