Das NABU-Schutzgebiet 14 „Im Drünhagen“

...befindet sich ca. 1.750 km nördlich von Golmbach am Südrand des Vogler in einem Tälchen zwischen Kirchberg und Eschenhalbe am Hüttebach.

Einige Daten:
Das Gebiet ist 0,2500 ha groß und seit 01.10.1984 vom NABU gepachtet. Es steht unter dem Schutz des § 30 des Bundesnaturschutzgesetzes.

Beschreibung:
Bachbegleitende Feuchtwiese am Südrand des Voglers.

Schützenswerte Arten:
Wiesenprimel (Prumula veris).

Schutzziele:
Sicherung vor Entwässerungsmaßnahmen und Viehtritt.